FenKid-Spielgruppen zur Wahrnehmungsaktivierung und Bindungsstärkung

 

Fenkid steht für "Frühe Entwicklung von Kindern begleiten".

 

Fenkid-Spielgruppen sind Eltern-Kind-Spielgruppen, die auf unterschiedlichen theoretischen Konzepten basieren:

 

Maria Montessori: "Hilf mir, es selbst zu tun"

Jesper Juul: "Beziehung statt Erziehung"

Emmi Pikler: "Lass mir Zeit"

Elfriede Hengstenberg: "Körperbewusstsein ist Selbstbewusstsein"

 

Der Fokus meiner FenKid-Spielgruppen liegt auf der Stärkung der Eltern-Kind-Bindung und der Sinneswahrnehmung. Neben den allseits bekannten Sinnen Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, spielen bei einer gesunden psychischen und sensorischen Entwicklung vor allem die Tiefenwahrnehmung, der Hautsinn und der Gleichgewichtssinn eine wichtige Rolle. In der heutigen schnelllebigen Zeit ist es wichtig, sich wieder auf das Wesentliche zu konzentrieren und die Sinne der Babys in einem für sie gesunden Maß zu aktivieren, sodass es weder zu einer Reizüberflutung, noch zu einer Reizverarmung kommt. So kann späteren Wahrnehmungsproblemen, wie Problemen in Grob- und Feinmotorik, Sprache, Schreiben, Verhalten, Konzentrationsfähigkeit und Selbsteinschätzung vorgebeugt werden.

Die Eltern, die mit ihren Babys an meinen Spielgruppen teilnehmen, dürfen sich neben ausgewähltem Spielmaterial für die Babys und Kleinkinder auf wertvolle Informationen und Aufklärung über eine gesunde psychische und sensorische Entwicklung freuen.


Die vorbereitete Spielumgebung für die Babys und Kleinkinder, gepaart mit baby- und elternrelevanten Inputs rund um deren Entwicklung unter dem Aspekt eines bedürfnisorientierten und beziehungsorientierten Umgangs miteinander stehen im Mittelpunkt der Einheiten. Jede Stunde ist gut aufbereitet für die Eltern, beinhaltet Achtsamkeitsübungen für und Austausch zwischen den Eltern, sowie eine Beobachtungssequenz.

 

Es handelt sich um geleitete, geschlossene Gruppen mit max. 7 Teilnehmer*innen (die Teilnehmer*innen sind also immer dieselben).

Der Ablauf einer Einheit ist immer gleich (Begrüßungsritual, Themenrunde, Achtsamkeitsübungen, Beobachtungszeit, Besprechung des Beobachteten, Input von mir, Abschiedsritual). Diese Vorhersehbarkeit und die Struktur erleichtern den Aufbau von Vertrauen und Sicherheit - bei Babys und Eltern.

 

FenKid-Gruppe in der Erlöserkirche 1230 WIen

 

Meine Spielgruppen finden an folgenden Terminen im Frühling 2022 statt:

 

FENKID 1 (3-10 Monate): 1 freier Platz

von 3. Mai 2022 bis 28. Juni 2022., dienstags von 11:45-13:00 Uhr

 

FENKID 2 (10-18 Monate): 2 freie Plätze

von 3. Mai 2022 bis 28. Juni 2022., dienstags von 10:00-11:15 Uhr

 

Wo:

Pfarre Erlöserkirche

Endresstraße 57

1230 Wien

 

Kursgebühr:

150 Euro für den gesamten Kurs mit 8 Einheiten.

 

Anmeldungen bitte hier!

 

Weitere Termine folgen in Kürze.

 

Aufgrund der Regelungen während der Coronakrise sind folgende Sicherheitsmaßnahmen notwendig:

- Von den Eltern ist ein Corona-Testnachweis zu erbingen (Antigen oder PCR).

- Bitte komme pünktlich zum Anfang der Spielgruppe. Nicht viel früher und wenn es geht, nicht zu spät.

- Bitte wasche deine Hände, wenn du im Spielraum eintriffst.

- Bitte denke an eine FFP2-Maske. Diese bitte selbst mitnehmen.

- Auch ich werde die notwendige Händehygiene durchführen und eine FFP2-Maske tragen.

- Sämtliche Spielmaterialien sind gereinigt und desinfiziert.

 

Ich behalte mir vor, die Maßnahmen im Laufe des Kurses bei Bedarf anzupassen.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt